Literaturverzeichnis
Prof. em. Dr. Harald Herrmann:

  1. Monographien (verfasst bzw. herausgegeben)
     
    1. Das Verhältnis von Recht und Theologie bei Christian Thomasius, Dissertationsdruck, 1971
    2. Interessenverbände und Wettbewerbsrecht. - Ein deutsch-amerikanischer Vergleich zum Recht der unberechtigten Verfahrenseinleitung, Selbstbeschränkungsabkommen und Wettbewerbsregeln, Habilitationsschrift, NOMOS, Baden Baden 1984. (Besprechungen: Kretschmer, in: Wirtschaft und Wettbewerb, Heft 4, 1985; o. Verf., Wirtschaftswoche vom 26.10.1984)
    3. Quasi-Eigenkapital im Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht.- Ein deutsch-amerikanischer Rechtsvergleich und Beitrag zum internationalen Wirtschaftsrecht, in: Recht des internationalen Wirtschaftverkehrs, Band 17, De Gruyter, Berlin/New York 1996
    4. Recht der Kammern und Verbände Freier Berufe in der Europäischen Union und den USA, NOMOS, Baden-Baden 1996
    5. Bank- und Wirtschaftsrecht im Wandel internationalen Wirtschaftslebens, Herrmann/Berger/Wackerbart, (Hrsg.), Freundesgabe für Norbert Horn, De Gruyter 1997
    6. Bürgerliches Gesetzbuch Allgemeiner Teil. Ein Lehrbuch, NOMOS 1997
    7. „Staatlich gebundene“ Freiberufe, Herrmann/Backhaus (Hrsg.), NOMOS 1997
    8. Grundlehren des Bürgerlichen Rechts und Handelsrechts, Band 1 und 2, IF-Verlag, Neuaufl. 2006/04
    9. Deutsches und europäisches Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, 2. Aufl., 2004
    10. Reform des Versicherungsvertragsrechts, Herrmann/Wambach (Hrsg.), IF-Verlag 2003
    11. Globalisierung und Ethik, Herrmann/Voigt (Hrsg.), 2004
    12. Solvency II – Vermittlerrichtlinie, Wambach/Herrmann (Hrsg.), IF-Verlag 2005
    13. British Insurance Law, DVA-Skript, 2005, letzte Neuaufl. 2019 (www.assurances.de).
    14. Nordbayerischer Versicherungstag 2006. – Perspektiven vernetzter Wirtschaft und Wissenschaft, Herrmann/Gruner (Hrsg.), 2007
    15. Privatrecht BGB/HGB für Bachelor-Studiengänge, Bd. 1 und 2, 2007/2008 (Neuaufl. 20018)
    16. Herrmann/Roth, Gesellschafts- und Konzernrecht für Wirtschaftsjuristen, Duncker & Humblot 2008, Neuaufl. dies., Vertrags- und Gesellschaftsrecht für Wirtschaftsjuristen, 2018 (vorerst i. CD-Format)
    17. European Law of Finance (Hrsg. Herrmann/Emmerich-Fritsche), Zorny Verasoc, Minsk, 2010
    18. Heymann/Horn/Herrmann u.a., Mitherausg. Bd. 1 und 3, 2019
    19. Heymann/Horn/Herrmann u.a., Mitherausg. Bd. 2 und 4, 2020 (i. Ersch.)
    20. Rechtsethik der Verantwortungsbereitschaft, Bd. 1: Grundfragen der Kulturkreisbildung und geistesgeschichtliche Wurzeln, 2019 (i. Ersch.)
       
       
  2. Aufsätze/Kommentarbeiträge
     
    1. Leitende Angestellte im Sinne einer neuen Verfassung des Unternehmens, in: Betriebs-Berater 1974, S. 203-230.
    2. Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung im Licht einer entscheidungswissenschaftlichen Rechtstheorie, in: Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 1976, S. 203-238
    3. Organisations- und Entscheidungslehre im Unternehmensverfassungsrecht, in: Sozialwissenschaften im Studium des Rechts, Bd. 1, Hrsg. N. Horn/R. Tietze, München 1977, S. 151-172
    4. Verbandskonzentration und Großunternehmen. Zur Bedeutung des Vereinsrechts für die Organisation von Großunternehmen in den Interessenverbänden der deutschen und englischen Industrie (1871-1914), in: Recht und Entwicklung der Großunternehmen im 19. und 20. Jahrhundert. Wirtschafts-, sozial- und rechtshistorische Untersuchungen zur Industrialisierung in Deutschland, Frankreich, England und den USA, Hrsg. N. Horn/J. Kocka, Göttingen 1979, S. 647-676
    5. Der Trigger-Preismechanismus der USA. Erfahrungen des amerikanischen Wirtschaftsministeriums und antitrustrechtliche Grenzen interessenverbandlicher Einflußnahme, in: Recht der Internationalen Wirtschaft/AWD 1981, S. 525-533
    6. Anzapfverbote im Einzelhandel und privatrechtlicher Verbraucherschutz., in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht 1982, S. 917
    7. Kaufrechtliche Grenzen der Händlerwerbung. - Ein marktbezogener Vorschlag zur Haftung für "stillschweigende" Zusicherung und positive Vertragsverletzung, in: Archiv für die civilistische Praxis 1983, S. 248-278
    8. Die Sachwalterhaftung vermögenssorgender Berufe. Zu den berufssoziologischen und wirtschaftsrechtlichen Grundlagen der culpa in contrahendo, in: Juristenzeitung 1983, S. 422-430
    9. Sanierungsfusion und Behinderungsmißbrauch. - Zum Rechtsmodell funktionsfähigem Wettbewerbs im GWB und im Montanvertrag, in: Die Aktiengesellschaft 1984, S. 1-12
    10. Die Rückrufhaftung des Produzenten. - Zum vorbeugenden Rechtsschutz bei Vertrags- und Verkehrspflichtverletzungen sowie bei sittenwidrigem Wettbewerb, in: Betriebs-Berater 1985, S. 1801-1818
    11. Wettbewerbliche und kartellrechtliche Aspekte der Herstellerhaftung für Mangelschäden, in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht 1985, S. 896-909
    12. Die gefährdungstatbestandliche Auslegung des § 23a Abs. 1 Nr. 1 a/b GWB bei Marktverkettungsfusionen. - Ein deutsch-amerikanischer Rechtsvergleich, in: Recht der Internationalen Wirtschaft /AWD 1986, S. 253-269.
    13. Gesellschafterklagen auf Unterlassen in der OHG und KG, in: JURA, Juristische Ausbildung 1986 S. 511-520
    14. Vertrags- und wettbewerbsrechtliche Grenzen der Zinsanhebung beim Hypothekenkredit, in: Wertpapier-Mitteilungen 1987, S. 1029-1037, 1057-1062
    15. Vertragliche Preisvorbehalte bei beschränktem und unlauterem Wettbewerb, in: Simon/Finsinger (Hrsg.) Recht und Risiko, 1988 S. 325-364
    16. Vertragsanpassung, - Ein Problem des Freiheitsschutzes nach Vertragsschluß, in: JURA 1988, S. 505-511.
    17. Der ungedeckte Fehlbetrag nach § 268 Abs. 3 HGB und die Folgepflichten des Abschlußprüfers und der Gesellschaftsorgane in der AG und GmbH, in: ZGR 1989, S. 273-304
    18. Wettbewerbsgefahren von Konglomeratfusionen, in: BB 1989, S. 1213-1217
    19. Handelsbilanzrechtliche Probleme des Quasi-Eigenkapitals in der GmbH und KG, in: S.Albers/H.Herrmann/E.Kahle/C.Kruschwitz/M.Perlitz (Hrsg.), Elemente erfolgreicher Unternehmenspolitik in mittelständischen Unternehmen, Stuttgart 1989, S. 301-322
    20. Attorneys in Germany, in: Siegers u. a. (Hrsg.), Regulation of Professions in the EC and USA, 1992.
    21. Kreditvertragsrecht und funktionsfähiger Wettbewerb im neuen Bundesgebiet, in: Deutsche Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 1993, S. 54-63
    22. Wettbewerbliche Transparenzgebote im AGB-Gesetz und UWG, in: Deutsche Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 1994, S. 45-55 und S. 95-102
    23. Die Partnerschaftsgesellschaft im internationalen Wettbewerb. - Zur Entwicklung eines wettbewerbskonformen Freiberufsrechts, in: Bank- und Wirtschaftsrecht im Wandel internationalen Wirtschaftslebens, Herrmann, (Hrsg.), Freundesgabe für Norbert Horn, 1997
    24. Customer Relations Centers und Verbraucherschutz, in: Versicherungsrecht 1998, 931 ff.
    25. Europäisierung im Versicherungsprivatrecht, in: Datenschutz und Wirtschaftsrecht 1998, 282-288 und 312-316
    26. Kommentierung des Handelsbilanzrechts zu §§ 264 ff., 316 ff. HGB, in Heymann/Horn (Hrsg.), HGB-Kommentar, 2. Aufl. 1999.
    27. Auslegung europäisierten Versicherungsvertragsrechts, ZEuP 1999, S.663-688
    28. Bank-Customer Relationship in German Law and Practice, in: N.Horn (Hrsg.), German Banking Law and Practice in International Perspective, 1999 S.87-113.
    29. Haftungsbeschränkungen in der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und in der Vor-GmbH, in: Buttler/Herrmann/Voigt (Hrsg.), Existenzgründung, 2000
    30. Vom Standes- zum Freiberufsrecht-Ein Wandel, in: J. Merz (Hrsg.), Freie Berufe im Wandel der Märkte. 10 Jahre Forschungsinstitut Freie Berufe, 2002
    31. Online-Versicherungsverträge nach europäischem Fernabsatzrecht, in: Schachtschneider u.a. (Hrsg.), Gedächtnisschrift Helm, 2001, S. 717-741
    32. Neues vom Europarecht zur Online-Versicherung, Versicherungsbetriebe/Versicherungsfachwirt 2/2000, S. VIII f.
    33. Neues vom Europarecht zum Fernabsatz und zur Online-Versicherung, in: Scheffler/Voigt, Entwicklungsperspektiven im Electronic Business, 2000, S. 329-355
    34. Versicherungswettbewerb im Chinageschäft -Rechtliche Rahmenbedingungen und wirtschaftliche Folgerungen für deutsch-chinesische joint ventures, 1999, in http://www.assurances.de
    35. Ist der VVG-Reformvorschlag zum Recht der Obliegenheiten europarechtskonform?, VersR 2003, 1333-1342.
    36. Pflichtverletzungen des Versicherungsnehmers. – Eine Europarechtskonforme Reform?, in: Herrmann/Wambach (Hrsg.), Reform des Versicherungsvertragsrechts, Herrmann/Wambach (Hrsg.), IF-Verlag 2003, S. 101-137
    37. Kredit- und Kautionsversicherung, in: Beckmann/Matusche- Beckmann (Hrsg.), Versicherungsrechtshandbuch, 2004, S. 2065 ff; 2. Aufl. 2008 (im Erscheinen)
    38. Das wertphilosophische Leitbild persönlicher Verantwortlichkeit und Toleranz im internationalen Kartellrecht, in: ders./Voigt (Hrsg.), Globalisierung und Ethik, 2004/5, S. 63 ff.
    39. Transparente Zillmerung und Europarecht der Verbraucherinformation, in: Vieweg/Veelken/Krause, Gedächtnisschrift für Wolfgang Blomeyer, 2004, S. 353 ff. (Transparent „Zillmerung“ and European Law of Consumer Information)
    40. Transparente Abschlusskosten in der Lebensversicherung und Europarecht, in Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht, 2004, S. 45 ff.
    41. EU-Kartellrechtscompliance und Professional Governance - Zur Überwindung standesrechtlicher Aufsichtsstrukturen freier Berufe, in Neues Wirtschaftrecht, Heft 2, 2004 (www.nwir.de).
    42. Neuerungen im Recht der Verbraucherinformation, Zur Förderung strukturvertrieblicher Marktentwicklungen, in: Haas/Ivens (Hrsg.), Innovatives Marketing, H. Diller zum 60. Geburtstag, 2005, S. 455-475.
    43. Die Gleichgewichtskontrolle in der EU-kartellrechtlichen Freistellung von Muster-AVB – Von der Europäisierung zur neuen rechtlichen Ordnung Europas, in: Bielefeld/Marlow (Hrsg.), Ein Leben mit der Versicherungswissenschaft, Fschr. H. Schirmer, 2005, S. 199-216.
    44. Antitrust Law Compliance and Professional Governance, in: Ehlermann (Hrsg.), European Competition Law Annual 2004, 2006, S. 101-130.
    45. Laudatio Norbert Horn zum 70. Geburtstag, NJW 2006, 784.
    46. Risikomanagement als Methode des Wirtschaftsrechts – Theoretische Grundfragen und Fallstudie zum Gesellschaftsrecht, Fschr. N. Horn, 2006, S. 1091-1112.
    47. Schlusswort, in Nordbayerischer Versicherungstag 2006. – Perspektiven vernetzter Wirtschaft und Wissenschaft, Herrmann/Gruner (Hrsg.), 2007, S. 117-120.
    48. Statement, in Freiberufliche Selbstverwaltung durch Kammern in der EU, Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e.V., 2007, S. 64-68.
    49. Kommentierung der Gruppenfreistellungsverordnung Versicherungen 2003, in: Säcker (Hrsg.), Münchener Kommentar zum Europäischen Wettbewerbsrecht, 2007, Bd. 1, S 1050-1084.
    50. Contribution on Block Exemptions in Säcker (Ed.), Brussels Commentary on European Law of Competition, 2007, 1027-1055.
    51. Werbeverbote für Steuerberater und kein Ende. – Neuerungen des EU-Rechts und der Berufsethik, in: Dürrschmidt/Weggemann (Hrsg.), Fschr. Wolfram Reiss, 2008 S. 551-569.
    52. Zum neuen VVG, NWiR, Ausgabe 10, Herbst 2007, www.nwir.de.
    53. Freie Berufe – Europäische Entwicklungen, in: J. Merz (Hrsg.), Freie Berufe – Einkommen und Steuern, 2008, S. 39-56.
    54. Zillmerungsregeln in der Lebensversicherungen und kein Ende, VersR 2009, 7-15.
    55. Europäisches Versicherungsrecht, Bruck/Möller u.a. (Hrsg.), VVG-Kommentar, Bd.1, § 7 Information des Versicherungsnehmers, 2009, S. 451-484. § 7
    56. Europäisches Versicherungsrecht, Bruck/Möller u.a. (Hrsg.), VVG-Kommentar, Bd.1, Einleitung B, 2009, S. 87-116.
    57. Der gutgläubige Erwerb von GmbH-Anteilen unter besonderer Berücksichtigung der wirtschaftlichen Bedeutung der Registerpublizität - Eine Betrachtung im Lichte der Einführung des MoMiG, NWiR 2009/1.
    58. Gutglaubenserwerb und Gesellschafterdarlehen bei Finanzinvestitionen – Vom Kapitalersatz zum Kapitalverkehrsschutz im neuen GmbH-Recht, DZWiR 2009, 265-273.
    59. Gebührenunterschreitung durch Steuerberater und Marktstörungsgefahr. - Auswirkungen des EuGH-Entscheidung Cipolla zum (Niedrig-) Preiswettbewerb bei Marktstörungen i. S. des Akerlof’schen Zitronenmarktmodells , EWS 2009, 10-19.
    60. Rechtsanwaltsethik, AnwBl. 2009, 812- 820.
    61. Abschlusskosten bei transparenten Lebensversicherungen- Vernachlässigtes EU-Recht?, NWiR 2008, Heft 12.
    62. Neues GmbH-Wirtschaftsrecht, NWiR Heft 14, 2009.
    63. Finanzmarktstabilisierung und Re-Ethisierung im Wirtschaftsrecht, NWiR Heft 14, 2009.
    64. Financial Market Stabilization Law, in: ders./Emmerich-Fritsche (Hrsg.), European Law of Finance, 2010, wie I. Nr. 18, S. 72-104.
    65. Banking Law and Law of Credit Securities, ebd. S. 106-149.
    66. British Insurance Law, ebd. S. 191-292.
    67. Herrmann/Mattern, EU-Insurance Law and Actual German Developments, ebd. S. 150-190.
    68. Ders./Unglaub, Companies and Corporate Finance, ebd. S. 293-319.
    69. Fremdbesitzverbote im Kontext europäischer Freiberufsrechte, in: Schriftenreihe Dt. wiss. Institut der Steuerberater in der BStBK, Nr. 21, 2010, S. 71-93.
    70. Die Bedeutung der VVG-Novellierung für das Haftpflichtversicherungsrecht – Ein Beitrag zur Beratung für Unternehmen und Rechtsanwälte, I., NWiR 2010, Heft 2.
    71. Die englische Partnerschafts-GmbH in Deutschland? – Eine europarechtliche und rechtsvergleichende Untersuchung, Schriftenreihe Forschungsinstitut Freie Berufe, 2011, S. 141-158.
    72. Ausländische Rechtsformen im Vergleich, in: Ist die Sozietät für die freien Berufe noch zeitgemäß?, Schriftenreihe Dt. wiss. Institut der Steuerberater in der BStBK, Nr. 21, 2011, S. 43-60.
    73. Die Bedeutung der VVG-Novellierung für das Haftpflichtrecht – Ein Beitrag zum Beratungsrecht für Unternehmen und Rechtsanwälte, NWiR 2011, Heft 1.
    74. Anwaltsformum Versicherungsrecht, NWiR 2011, Heft 2, update 2013.
    75. Risikoinventur zum neuen VVG – Neue Aufgaben des Controlling im mittelständischen Unternehmen, NWiR 2012, Heft 1.
    76. Herrmann/Mattern, Neue Preisregulierung im Bank- und Versicherungsrecht – Vertragliche Grenzen richterlicher Preiskontrolle, NWiR 2012, Heft 2.
    77. Herrmann/Roth, Gesellschafts- und Finanzmarktrecht nach der Finanzkrise von 2008 – Bausteine eines Wirtschaftsrechts für den Menschen, NWiR 2012, Heft 2.
    78. Wettbewerbsgefahren der Vernetzung Freier Berufe, NWiR 2013, Heft 1.
    79. Herrmann/Dambacher, Öffentliche Funktionen Privater nach den Finanzkrisen, NWiR 2013, Heft 1
    80. Bachelor-Wirtschaftsjuristen in der Steuerberatung, NWiR 2013, Heft 2.
    81. Zehn Jahre NWiR – Kulturwandel und Regulierungsregime im Finanzmarktrecht, NWiR 2012, Heft 2, updates 2014
    82. Der Syndikus-Steuerberater, Dt. Steuerrecht-Beiheft. 2014, 41 ff.
    83. Risikomanagement in der Kreditversicherung – Bloßes Werbeversprechen oder verbindliche Zusage in Krisenzeiten, VersR 2015, 275.
    84. Risikofrüherkennungspflichten und kundengerechte Kreditberatung – Zur Genese des Prinzips geteilten Risikovertrauens, ZBB 2016, 260
    85. Sittenwidrige Selbstausplünderung und Verantwortungsethik, NWiR 2017-10-05
    86. Fünfzehn Jahre NWiR. Konzeption 2002 und Entwicklungen bis 2017, Sonderheft 2018
    87. Transparenzgebote für Nettopolicen und Staffelprovisionen im Versicherungsvertrieb. – Zur Umsetzung der EU Vertriebsrichtlinie 2016 mit englischen Rechtsvergleich, www.assurances.de/...Versicherungsrecht&Rechtsethik, 2018
    88. Steuerung lauteren Wettbewerbs und Protestantismus, JoME 2018, S. 11 f. (Internet-Version in https://doi.org/10.2478/jome-2018-0011
    89. Kommentierung § 89b HGB Handelsvertretung, 93 ff. HGB Handelsmakler, in Heymann/Horn u.a., HGB-Komm. 3. Aufl. 2019 Bd. 1
    90. Kommentierung §§ 264 ff., 316 ff., 341a ff. Handelsbilanzrecht, in Heymann/Horn u.a., HGB-Kommentar, 3. Aufl. 2019
Nürnberg Sept. 2019
gez. Herrmann

 
​​​​​